Rickenbach - 

Plombières les - Bains

-     -     -     -     -     -     -     -     -     -     -     -     -     -    -    -

Augenblicke einer 
40-jährigen Partnerschaft




Bild: Treffen der beiden Komitees 2019 in Rickenbach


Diese Seite wurde erstellt von Josef Klein
letzte Überprüfung am 21.3.2020

2018: Baumpflanzaktion 
in Plombières - les- Bains

Anlässlich einer weiteren Verschwisterung von Plombières les-Bains mit einer italienischen Partnerstadt treffen sich die Bürgermeister und weitere Delegationen:
3.  v. l:   Bürgermeister Dietmar Zäpernick, Rickenbach (Hotzenwald)
2. v. r.   Bürgermeister Ugo Baldi, Santena (bei Turin)

1. v. r.   Bürgermeister Albert Henry,  Plombières

Partnerschaft lebt vom Kulturaustausch

die Epinette des Vosges (PlB), unsere kulturellen Vereine aber auch der Fußball und das beliebte Freizeitspiel "Boule" und einige weitere Aktivitäten tragen zur Völkerverständigung bei.

Hier geht's zur Seite  "Plombieres" der Gemeinde Rickenbach


Hier geht's zu Wikipedia (deutsch) 


Hier geht's zur Seite "Partnerschaftsfeiern" der Gemeinde Rickenbach

Ein wenig Stadtgeschichte Plombières les Bains

Die heißen Quellen von Plombières les Bains wurden von den Römern vor 2000 Jahren entdeckt und genutzt. Nach der Zerstörung durch die Barbaren im 5. Jahrhundert wurde der Badebetrieb erst wieder im Mittelalter aufgenommen. Das heutige Stadtbild verdankt Plombières dem letzten Herzog von Lothringen, Stanislas (Ende des 17. Jahrhunderts), und Napoleon III. (19. Jahrhundert). In dieser Zeit entstanden die Kirche, die Napoleon-Thermen, das Grand Hôtel, renoviert wurden die alten Anlagen, das römische Bad und der Park. Plombières-les-Bains genoss einen nie gekannten Wohlstand und fand seinen Platz unter den großen französischen Thermalbädern.
 

 

Es bestand eine direkte Schnellzugverbindung Paris-Plombières. Die Vogesenstadt mit ihren 3000 Einwohnern ist zu Recht stolz auf ihre Vergangenheit, die ihr einen Platz in der Geschichte geschaffen hat. Auch heute zur Zeit scharfer Konkurrenz unter den Kurorten kann Plombières sich als Bäderstadt mit dem Bad Calodaé, dem Casino und den zahlreichen exzellenten Hotels auf dem Markt gut behaupten.